Inhalt

Aniada a Noar "Zwitschern"

19. 3. 2020 19.30
Veranstaltungsort: Festsaal Stadtwerke-Hartberg-Halle
Veranstalter: Kulturreferat der Stadtgemeinde Hartberg

19. März 2019, 19.30 Uhr

Aniada a Noar "Zwitschern"

Seit nunmehr 36 Jahren steht Aniada a Noar für ihren eigenwilligen, unverwechselbaren Weg, der heimischen Volksmusik neue Perspektiven zu geben. Dieser Weg ist auch mit vielen Entbehrungen verbunden. Nicht in die Ecke des Kommerzes abzugleiten half, all die Jahre authentisch und glaubhaft zu bleiben. Das kommt zwar einer existentiellen Gratwanderung ohne Netz gleich, hilft aber andererseits, sich Spielfreude und Schöpfungskraft zu bewahren.

In der Heimat verwurzelt und doch immer über den Tellerrand schauend tourten Aniada a Noar als Botschafter der steirischen Volkskultur unter anderem nach Deutschland, Italien, Frankreich, Slowenien, Tschechien, Serbien, Guatemala und in den Iran.

Es wird gesungen, gepfiffen, tiriliert und jubiliert, aber auch gekreischt, gekräht, gegackert und geschnattert.

Mit zahlreichen, teils kuriosen Instrumenten im Gepäck erzählen Aniada a Noar Geschichten, singen von der Liebe, blicken über den heimatlichen Tellerrand und auf den Zustand der Welt.

Eintritt:
VVK € 16,-- / AK € 20,--

Eintrittskarten erhältlich im Stadtservice im Rathaus Hartberg und bei allen Ö-Ticket-Verkaufsstellen