Inhalt

Hartberger Anradeln 2015

Als Città Slow legt Hartberg besonderen Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltqualität. Mit dem "Hartberger Anradeln" macht Hartberg alljährlich auf das nachhaltige und umweltfreundliche Fortbewegungsmittel Fahrrad besonders aufmerksam.

Das „Familien Radfest - Hartberger Anradeln“ fand am 26. April 2015 im Hartberger Angerpark statt. Mit Radgeschicklichkeitsfahren für Kinder, Äpfelkisten-Transportradeln, kostenlosen Radchecks, Informationen zu Radrouten der Region, einem Gewinnspiel und einem Wettrennen auf Fixies (Fahrrädern ohne Freilauf und ohne Schaltung) wurde ein buntes Programm geboten. Für das leibliche Wohl sorgte die IGAS, die Interessensgemeinschaft Angersiedlung.

Beim offiziellen Anradeln, organisiert vom TSV Sektion Rad, starteten Familien und Freizeitradler auf zwei unterschiedlichen Streckenführungen durch die Region. Labstationen, eine Verlosung und Siegerehrung durfen bei diesem Familien-Radfest natürlich auch nicht fehlen.

Pressefoto zum Download für Ihre Berichterstattung