Inhalt

Hartberger Bildungsmesse 2015

Umfassend gebildet

Das gesamte Hartberger Bildungsangebot von Kindergarten bis zur höher bildenden Schule war neben Lehrlingsbetrieben und sonstigen Aussteller/innen auf der dritten Hartberger Bildungsmesse am 13. und 14. November 2015 vertreten. Insgesamt strömten an den beiden Messetagen rund 1100 Besucher/innen in die Stadtwerke-Hartberg-Halle, um sich über ihre Berufs-, Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten bei insgesamt 68 Aussteller/innen zu informieren. Feierlich und mit musikalischer Umrahmung durch das Brass-Ensemble der Musikschule Hartberg, eröffnete Bürgermeister Karl Pack am Freitag, 13. November um 9 Uhr die Messe. Zahlreiche Ehrengäste, darunter Bezirkshauptmann Max Wiesenhofer, Vize-Bürgermeister Wolfgang Böhmer, WKO-Obmann Herbert Spitzer und Vertreter des Landesschulrates, verfolgten die durch Moderator Heinz Schwarzenegger begleitete Eröffnung.

Zahlreiche Schulklassen aus Hartberg und Schulen der gesamten Region, u.a. aus Bad Waltersdorf, Rohrbach, Pöllau, Grafendorf, Kaindorf und Neudau, strömten bereits am Freitagvormittag zur Messe und lernten u.a. an den Werkboxen der Kreativen Lehrlingswelten wie Hafner/innen arbeiten, was Tapezierer/innen machen und wie man Marzipanfiguren als Konditor/in fertigt.

Im Rahmenprogramm präsentierten das Gymnasium Hartberg sowie der Chor der Kernstock Volksschule Hartberg ihre gesanglichen und tänzerischen Leistungen. Kulinarisch verwöhnt wurden die Gäste der Hartberger Bildungsmesse mit einem „Regionalen Buffet“ der Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Hartberg-St. Martin. Die Kleinsten ließen sich bei der Kinderbetreuungsecke der BAKIP Hartberg schminken und die Volksbank-Info-Box im Eingangsbereich der Halle sorgte mit Willkommensgeschenk und Übersichtsplan für die notwendige Orientierung auf der Messe. Zur Entspannung zwischendurch lud die “Logo Chill Out Area” ein und der Sparkasse-Fotopoint bot die Möglichkeit für Kurzentschlossene beim Fotowettbewerb der Hartberger Bildungsmesse 2015 teilzunehmen.

Insgesamt wurden beim Fotowettbewerb mehr als 80 Fotos eingesandt, die sich ein spannendes Rennen beim Online-Voting auf der Facebook-Fanpage www.facebook.com/HartbergStadtderSinne lieferten. Der erste Platz mit 250 € der Sparkasse Hartberg ging mit 1004 „Gefällt mir“ an die 3a der BAKIP Hartberg mit dem Bild "Bei unserem Schulalltag fällt es uns schwer am Boden zu bleiben". Über Platz 2, dotiert mit 70 € der Sparkasse Hartberg, freuten sich die Schüler/innen der 2c der BAKIP Hartberg mit 788 Likes für das Foto "Wir greifen nach der Matura". Den dritten Platz belegte der 1. Aufbaulehrgang der HLW & FW Hartberg für 741 Likes mit dem Foto „Unterricht einmal anders“ und erhielt dafür 50 € der Sparkasse Hartberg.

Die Organisatoren der Stadt Hartberg und die 68 Aussteller/innen – ob Schule, Betrieb oder Fachhochschule und Uni – freuten sich, dass die Bildungsmesse als Informationsplattform von zahlreichen Kindern und Jugendlichen, die vor der Entscheidung ihres weiteren Bildungsweges stehen, sehr gut angenommen wurde. Auch zahlreiche Erwachsene, die sich für das Aus- und Weiterbildungsangebot der Region interessieren, informierten sich auf der Hartberger Bildungsmesse.

Unterstützt wurde die Hartberger Bildungsmesse von der WKO Regionalstelle Hartberg, der Volksbank Hartberg und der Steiermärkischen Sparkasse Hartberg. Ein herzlicher Dank gilt auch den Medienpartnern WOCHE, BVZ und der Prima Monatszeitung.

Weitere Informationen und einige Bilder zur Hartberger Bildungsmesse sind online unter www.hartberg.at/bildung zu finden.

Presseinformation zum Download für Ihre Berichterstattung

Pressebilder zum Download für Ihre Berichterstattung

Hier gibt's die Pressebilder zum Download:

Fotoverwendungsrecht nur in Zusammenhang mit der Hartberger Bildungsmesse, Urheberrecht © Tourismus & Stadtmarketing Hartberg