Inhalt

Neuer P&R Parkplatz am Hartberger Bahnhof

Neuer Park & Ride Parkplatz beim Hartberger Bahnhof eröffnet

In Hartberg wurde ein neuer kostenfreier Dauerparkplatz am Bahnhof eröffnet. 53 Parkplätze für PKW, zwei barrierefreie Parkplätze für Personen mit Behinderung und zwei Mutter-Kind-Parkplätze stehen neben 14 überdachten Fahrer- und Kraftfahrerparkplätzen für einspurige Fahrzeuge rund um den Hartberger Bahnhof für Pendler/innen und Bahnfahrer/innen zur Verfügung. Heinz Höller, projektleitender Mitarbeiter der ÖBB, spricht auch von geplanten E-Tankstellen für die Zukunft.

Finanziert wurde das rund 200.000 € schwere Projekt vom Land und der ÖBB zu je 50%. Die Stadtgemeinde Hartberg übernahm die Bodenmarkierungen und ist für die Begrünung, sowie die Erhaltung des Parkplatzes zuständig. Die bauausführende Firma STRABAG nahm neben Bodenstabilisierungsarbeiten für eine besonders lange haltbare Fahrzeugabstellfläche, auch die Erneuerung des Vorplatzes und der neu überdachten Bushaltestelle, die den Bahnhof via „Citybus“ mit dem Hartberger Zentrum verbindet, vor.

Bürgermeister Karl Pack, welcher der ÖBB und der STRABAG besonders dankbar für die rasche Realisierung dieses tollen Projektes ist, unterstreicht neben dem Synergieeffekt für die pendelnden Hartbergerinnen und Hartberger insbesondere auch die überregionale Bedeutung des Park & Ride Parkplatzes für Pendlerinnen und Pendler aus dem gesamten Hartbergerland.

Ein lange gehegter Wunsch der Pendler/innen und Bahnfahrer/innen wurde mit der Realisierung des neuen P&R Parkplatzes erfüllt. Die einfache und unkomplizierte Zusammenarbeit der ÖBB mit der Stadtgemeinde Hartberg trug laut ÖBB - Projektleiter Heinz Höller zur besonders raschen Realisierung des Projektes bei.

Presseinformation & Pressefotos

Hier finden Sie die Presseinformation inkl. Pressefoto zum Download für Ihre Berichterstattung.

Fotoverwendungsrecht nur in Zusammenhang mit dem Park & Ride Parkplatz Bahnhof Hartberg und unter Angabe des Urheberrechts (c) Tourismus & Stadtmarketing Hartberg.