Inhalt

Ausflugsziele

Reckturm

Der Weg zu den steinernen Becken der Wäscheschwemme führt am RECKTURM vorbei. In der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts erbaut, war er als Wehrturm ein Teil der mittelalterlichen Stadtmauer; später ein Gefängnis. Einen Steinwurf vor der Wäscheschwemme führt ein Eisentor in den Erdhang hinein. Einer Legende zufolge sollen sich hier die Bewohner schon im 18. Jahrhundert versteckt haben, als umherziehende Reiterhorden, wie die gefürchteten ungarischen Kuruzzen, immer wieder die Stadt bedrohten.