Inhalt

Stadt der kurzen Wege

Ganz im Sinne von "Stadt der kurzen Wege" hat die Stadtgemeinde Hartberg nun den neuen Geh-und Radweg von der Weidenstraße bis in den Fasanenweg eröffnet. Vom Wohngebiet Ost mit über 1.000 Einwohnern kommt man somit auf kürzestem Wege mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu den Nahversorgern Hofer oder Billa sowie anderen Gewerbebetrieben am Fasanenweg.

Der Ausbau der Geh- und Radwege ist ein wichtiger Punkt aus der Vision Mein Hartberg im Jahr 2050. Dieser neue Weg ist eine gute und flotte Alternative zum täglichen Einkauf mit dem Auto.

Presseinformation zum Download

Pressefoto zum Download