Inhalt

"Verhexte Hexenschule" - triBühne Hartberg KIDs

26. 2. 2021 18 Uhr
Veranstaltungsort: Stadtwerke-Hartberg-Halle
Veranstalter: triBühne KIDs


"Verhexte Hexenschule“ - 10. Jugendtheaterprojekt der triBühne Hartberg KIDs

Beim Schulbeginn geht es in der Hexenschule Zauberreich bereits verhext zu. Eine neue Hexenschülerin und eine neue Hexenlehrerin sind mit den anderen eingeflogen und werden gleich gemobbt. Übermütige Hexenschülerinnen und mißglückte Zaubersprüche verhexen das Schulklima und der Menschen „draußen“ total. Hoffentlich schaffen es die Musterhexenschulerinnen bis zur Walpurgisnacht die bösen Verhexungen rückgängig zu machen und das Hexenschulklima zu entgiften.

Bei diesem 10. Kinder- und Jugendtheaterprojekt seit 2013, bei dem Kinder und Jugendliche von 6 bis 14 Jahren mitspielen, werden Filmszenen in das Bühnenbild und teilweise in die Bühnenhandlung integriert.

 

Aufführungen in der Stadtwerke-Hartberg-Halle:

Premiere am Fr., 26.02.2021 um 18.00 Uhr

Die Premiere wurde 2020 wegen Corona-Epidemie verschoben. Tickets bleiben für neue Termine gültig.

Eintrittskarten:
Kinder VVK €6,-, AK €8,-
Erwachsene VVK €8,-, AK €10,-

Karten zum Vorverkaufspreis sind bei den Mitwirkenden, im Tourismusbüro Hartbergerland, über info@cadat.at und unter der Telnr. 0680 2333925 erhältlich.